Mein Wohnort Selm (resp. der Kreis Unna) ist kein Hotspot. Doch angenommen, es gäbe hier mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern und Woche – und die Bewegungsfreiheit würde tatsächlich auf 15 Kilometer eingeschränkt werden: Wo dürften die Menschen der Stadt noch hin, in der Freizeit?

Beitragskorrektur vom 07.01.2021

In der ersten Karte war hier statt eines 15 Kilometer Radius um Selm nur einer von 7,5 Kilometern eingezeichnet. Beim Zeichen habe ich versehentlich statt eines Radius einen Durchmesser eingetragen gehabt.

Anklicken zum vergrößern

Gezählt wird meines Wissens nicht ab der Wohnung, sondern ab der Stadtgrenze. Und mit Blick auf die Karte wären demnach private Reisen z.B. für einen Spaziergang weiterhin alle Nachbarstädte möglich. Selbst der Halterner Stausee oder die Haard wären noch erreichbar.

Inhaltlich will ich das weder bewerten noch kommentieren. Es hat mich dennoch interessiert, wie viel zunächst abstrakte 15 Kilometer überhaupt wären, sollte es tatsächlich einmal zu einer solch massiven Einschränkung kommen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar